Hunde auf Pflegestellen in Deutschland!

 

Auf dieser Unterseite stellen wir Ihnen Hunde vor,

die bereits in Deutschland sind.

 

Diese Hunde leben bei Pflegefamilien und suchen ein Zuhause.

 

.............................................................................................................................................................

 

Aktualisiert am 06. April 2018

 

neu eingestellt:

 

LEIA & YUKA & CARRINOSA & CASTILLO & ROCKY & SEVILLANA

 

 


 

Fotos vergrössern? Bitte dazu die Fotos anklicken!



SEVILLANA * Pflegestelle in 66981 Münchweiler/Rheinland-Pfalz

  • Rasse: Galga 
  • Geboren/Alter: ca 07.2012 
  • Grösse: 65 cm
  • kastriert, geimpft, gechipt
  • Mittelmeertest: Negativ
  • Verträglich mit anderen Hunden: Ja 
  • Verträglich mit Katzen: Noch nicht getestet

Derzeit ist die hübsche Galga noch ein wenig unsicher, doch sie orientiert sich sehr am Rudel und lernt so sicher bald, dass Menschen ihr nichts tun. 

Mit den anderen Hunden versteht sie sich gut und zeigt sich eher ruhig. 

Möchten Sie Sevillana kennenlernen und eventuell ein Zuhause schenken?


ROCKY * Pflegestelle Raum Leipzig / 04668 Grimma

  • Rasse: Galgo
  • Geboren/Alter: 2013-10-02 
  • Größe: Ca. 65 cm / ca. 27 kg 
  • kastriert, geimpft, gechipt
  • Mittelmeertest: negativ

Die Pflegestelle schreibt:

Rocky schaut die Welt mit großen, wunderschönen Augen an, die schon viel zu viel gesehen haben.

Er ist ein sehr feinsinniger Hund, der sehr sozial und sanft mit den anderen Hunden der Gruppe ist.

Auch mein Kater findet ihn ok und streicht ihm um die Beine. Fremde Hunden möchte Rocky im Moment nicht begegnen - war er doch über 2 Jahre in einem sehr großem Tierheim - nun will er nur noch Ruhe, ganz viel Ruhe und viel Zeit um seinen neuen Lebensraum zu entdecken.

Auf dem Spaziergang, Rocky geht die ganze Zeit direkt neben oder hinter mir, bleibt er mehr stehen um sich umzuschauen als er vorwärts möchte.

Begegnen wir fremden Hunden, erstarrt er und willl nur weg, keinem begegnen!!

Dankbar dreht er dann mit mir um. Rocky ist noch so müde, aber wenn er wieder zu Kräften kommt ( Streß durch die vielen Hunde ist sehr anstrengend) wird er ein lustiger Bub werden!

Gestern hat er auf der Rennwiese plötzlich einen Bocksprung in die Luft gemacht, rannte in vollem Tempo ein paar Meter und genauso plötzlich wie er begonnen hat, stand er dann wieder still und trottete mir hinterher... da wird sich bald etwas entwickeln.

Noch hat Rocky kein wirkliches Vertrauen zu den Menschen, aber immer wieder stellt er sich hinter mich - bitte streichele mich ! Gehe ich frontal auf ihn zu, möchte er weggehen, fordere ich ihn zum Bleiben auf, bleibt er stehen und duckt sich mit ganz hoch eingezogenen Schwanz.... Aber das wird hoffentlich bald Vergangenheit sein, immer mehr Mut und ab und zu Freude blinkt aus seinen wunderschönen Augen.

Rocky kann gerne auf seiner Pflegestelle besucht werden.


CASTILLO * Pflegestelle in 74847 Obrigheim

  • Rasse: Galgo / Rüde
  • Geboren: ca. 2014 
  • Grösse: 65 cm
  • Verträglich mit anderen Hunden: Ja 
  • Verträglich mit Katzen: nicht getestet 
  • kastriert, geimpft und gechipt
  • Mittelmeertest negativ

Castillo ist ein lieber Galgomann und ist zu allem und jedem (auch zu Kazen) immer freundlich - ausser bei Wild ;-)

da kommt schon mal sein rassetypischer Jagdtrieb durch!

Autofahren macht ihm total Spass . Allerdings braucht er noch Hilfe beim einsteigen, der kleine Prinz möchte reingehoben werden...

Fressen und schlafen sind seine Lieblingsbeschäftigungen und im Freilauf macht er gerne den Hasen für die anderen Hunde.

Er hört schon recht gut auf seinen Namen - wir kürzen ihn ab und rufen ihn „ Till“. 

Alles in allem ist er ein Träumchen ... 

Wäre schön wenn er eine Familie findet mit vorhandenem Galgo, den er zum kuscheln braucht!

Wer Castillo ein Zuhause schenken möchten,


CARRINOSA * Pflegestelle in 66538 Neunkirchen/Saarland

  • Rasse: Galga
  • Alter: geb.: 08.2014
  • Größe: Ca. 65 cm
  • hundeverträglich: ja
  • katzenverträglich: noch nicht getestet
  • kastriert, geinmpft, gechipt
  • Mittelmeertest: negativ

Die schöne Carriñosa ist Menschen gegenüber noch leicht scheu. Doch je länger sie die Leute kennt, desto mehr taut sie auf. Im Rudel zeigt sich Carriñosa aufgeschlossen, freundlich und verträglich.


Yuka * Pflegestelle in 67071 Ludwigshafen 

  • Alter: geb. 03/2016
  • Rasse: Podenca
  • Größe: 48cm
  • Info: geimpft, gechipt, entwurmt

Yuka  ist eine agile und quirlige Podenco-Mix-Hündin, die ihr endgültiges Zuhause sucht. Das zukünftige Herrchen oder Frauchen sollte sehr hundeerfahren sein, da Yuka noch Defizite im Sozialverhalten aufweist und besonders im Straßenverkehr große Ängste hat. Ideal wäre ein ruhiges Zuhause mit regelmäßigen Tagesabläufen, die ihr die nötige Sicherheit verleihen. Kleine Kinder sollten in ihrem neuen Zuhause nicht vorhanden sein.

Sie braucht keine Retter, sondern Menschen mit Herz, Geduld und Empathie, die die Herausforderung nicht scheuen, Yuka konsequent in ihr neues Leben zu begleiten.


 LEIA * Pflegestelle in 65451 Kelsterbach

  • Alter: geb. ca. 2014
  • Rasse: Mischling
  • Größe: ca. 40cm
  • Info: geimpft, gechipt, kastriert, Mittelmeercheck negativ

Leia ist im Haus sehr lieb und und verschmust mit den Menschen, die sie kennt.

Besucher möchte sie erst aus der Ferne beobachten, da sie hier eher unsicher ist. Sie spielt wahnsinnig gern mit ihrem Ball und liebt Zerrspiele. 

Die Pflegestelle übt gerade mit ihr Apportieren und mit dem Futterbeutel. Letzteres hilft ihr auch, sich draußen sicherer zu fühlen und sich nicht von unbekannten Eindrücken verunsichern zu lassen.

An der Leine geht die schöne Hündin bereits gut!

Katzen und Leia werden wohl keine besten Freunde werden, folglich möchten wir sie nicht in einen Haushalt mit Stubentigern vermitteln. 

Kinder hingegen sind kein Problem, insofern sie Leia nicht bedrängen und ihr auch ihre Ruhe lassen können.

NUTS * Pflegestelle in 66894 Oberwürzbach/Saarland

  • Rasse : Podenco Mix
  • Grösse: Zur Zeit ca 45cm
  • Alter: geb. 21. Oktober 2017
  • Hundeverträglich: Ja
  • Katzenverträglich: Ja
  • geimpft und gechipt

Nuts ist jetzt ungefähr 5 Monate alt. Er hat sich schnell auf seiner Pflegestelle eingelebt und verträgt sich dort mit allen anderen Hunden und auch den Katzen. 

Er ist welpentypisch verspielt, schmust gern und ist lernwillig!

Ein süsses Kerlchen der sich seine eigene Familie wünscht!


RICO * Pfegestelle in 66780 Rehlingen-Siersburg (Saarland)

  • Rasse: Podenco/Galgo 
  • Geschlecht: Männlich 
  • Geboren: ca. Februar 2016
  • Kastriert, Geimpft, gechipt
  • Mittelmeertest: negativ
  • hundeverträglich: ja
  • katzenverträglich: noch nicht getestet

 

Rico kam als Junghund und ohne schlechte Vergangenheit aus Spanien in seine deutsche Familie. Dort wurde er sehr geliebt und hat sich zu einem Sonnenschein entpuppt. 

Doch leider haben sich die persönlichen Umstände der Besitzerin geändert, sodass er nun einen neuen Wirkungskreis sucht.

Zur Zeit befindet er sich auf seiner Pflegestelle in Rehlingen-Siersburg und wartet dort auf Besuch.

Rico hat eine große Portion Podenco abbekommen :-) 

Das Hunde 1x1 hat er schon gelernt, als Podenco ist es jedoch seine Pflicht alleine Entscheidungen zu treffen, da gehen auch schon mal die Pferde mit ihm durch…

Ruhe, Gelassenheit und Impulskontrolle stehen nun auf dem Lehrplan.

Der außergewöhnliche junge Mann sucht nach Menschen die Interesse haben mit ihm gemeinsam auf Spurensuche zu gehen.

Ein regelmäßiges Jagdersatztraining steht bei solch einem Hund auf der Tagesordnung, diese Rasse muss Ausgelastet werden ohne sie zu überlasten. 

Podencos haben ein wunderbares Wesen!

Wenn sie richtig verstanden und geführt werden, heißt es: „Einmal Podenco - immer Podenco“ ;-)


MILA * Pflegestelle in 31848 Bad Münder!

  • Rasse: Podenco Andaluz
  • Geschlecht: Weiblich
  • Geboren/Alter: 23.06.2013
  • Größe: Ca 55cm
  • Verträglich mit anderen Hunden: Ja
  • Verträglich mit Katzen: Ja
  • Kastriert, geimpft, gechipt
  • Mittelmeertest. negativ

Mila macht sich ganz prima, sie liebt lange Spaziergänge und entwickelt sich zum reinen Outdoor-Podi der sich auch gerne mal die Krallen nassmacht. Über Stock und Stein, durch Pfützen und Matsche, das ist Alles kein Problem. Mila weiss genau wo die Hasen wohnen und die Rehe sich verstecken und guckt da auch sehr gerne 🙂 Bei Wildsichtung kommt der Vollblutpodi raus und dann will sie auch zu gerne hinterher..

Mit Mila draussen unterwegs zu sein macht richtig Spass. In der Wohnung braucht sie noch ihre Sicherheitszone. Diese Sicherheitszone auf sie auf der Couch eingerichtet :-) Dieser Bereich gibt ihr Schutz, dort kann sie Streicheleinheiten genießen und Lässt sich überall kraulen und anfassen. Alles was für sie unbekannt ist wird neugierig beäugt, sind die neuen Eindrücke verarbeitet wird sie zunehmend sicherer.

Im Garten sollte man sie eher ignoriert damit kann sie für sich besser umgehen, sobald man sie anstarrt wird sie unsicher und möchte flüchten. Mila liebt es spazieren zu gehen, solange kein Wild in Sicht ist geht sie auch an lockerer Leine. Bei der Pflegemutt, zu der sie viel Vertrauen aufgebaut hat, ist sie sehr anhänglich und geniesst innige Kuschelstunden. Mila hat ein sehr gutes Sozialverhalten mit anderen Hunden.

Gibt man dieser bezaubernden Podenca Zeit bekommt man einen Traumhund. Ein Sicherheitsgeschirr und eine Schleppleine sind da natürlich Pflichtprogramm. Einen kontrollierten Freilauf wird sie wohl nur auf gesichertem Gelände haben können. Einen öffentlichen Auslauf haben wir nun getestet und es war super :-) Mila liebt Vanilleeis, sie leckt super gerne den Eisteller ab, die Maus ist also bestechlich ;-) Mit anderen Hunden hat sie keinerlei Probleme und auch Autofahren scheint sie zu kennen.

Für Mila suchen wir ein ruhiges Zuhause bei Menschen die die leisen Töne bevorzugen. Ruhige und verständige Kinder sind für Mila kein Problem. Wunderbar wäre mindestens ein wirklich souveräner Ersthund und ein ausbruchssicherer Garten. Wer ist sich der Verantwortung bewusst und möchte dieser wunderbaren Jagdnase einen Sofaplatz schenken?


ZIPI *  Pflegestelle in 53567 Asbach/Westerwald

  • Alter: ca. 4 Jahre
  • Rasse: Mischling
  • Größe: ca. 50 cm
  • hundeverträglich: Ja
  • katzenveträglich: kann getestet werden
  • Mittelmeercheck negativ

Zipi kam bereits als Junghund ins spanische Tierheim. Er wurde zusammen mit seinem Bruder gefunden wie die beiden mutterseelenallein auf den Feldern spielten.

Leider bekam Zipi nie eine Anfrage... Niemand interessierte sich für den hübschen und freundlichen Hundemann.

Dabei ist Zipi ein Traumhund. Er lebte die letzten 3 Jahre Jahre im Tierheim und benahm sich immer einwandfrei. Neuankömmlinge werden freundlich begrüsst, dabei macht er keinen Unterschied zwischen Rüden oder Hündinnen.

Er ist sehr gut sozialisiert - das hat er im Tierheim gelernt - wo er jeden Tag viele Hunde trifft und wöchentlich neue kennenlernt.

Er liebt Menschen - hier im Tierheim sind alle freundlich zu den Hunden und daher hat er nichts schlechtes in den vergangenen Jahren mit uns Zweibeinern erlebt!

Zipi ist aufgrund seiner Gutmütigkeit ein guter Anfängerhund.

Natürlich sollte man nicht vergessen, es ist immer mit Arbeit verbunden einem Hund aus dem Tierschutz aufzunehmen. 

Er muss natürlich noch erzogen werden, dass hat ihm niemand im Tierheim beigebracht. 

Stubenreinheit wird er auch lernen müssen, ebenso das laufen an der Leine.

Aber das sind alles Dinge, die die allermeisten Hunde sehr schnell lernen.

Das können bestimmt viele Menschen bestätigen, die einem Hund aus dem Ausland eine Chance gaben!

Auch Zipi hätte diese endlich Chance verdient!

Er spielt gerne mit anderen Hunden, mit Menschen sehr verschmust und freundlich.

Zipi kam in einem Alter von ungefähr einem halben Jahr ins Tierheim. Dreieinhalb Jahre tagein, tagaus im TIerheim verbringen ist für keinen Hund angenehm... Langeweile ist oft angesagt. Selten hat jemand Zeit von den Pflegern zu spielen. Spazierengehen ist ein Luxus, der fast nie stattfindet.

Zipi ist ein bissel zu dick geworden... das ist so wenn ein Hund zu wenig Bewegung bekommt. Zipi würde sich aber über lange Spaziergänge und Spielstunden freuen.

 

***Vermittlungshilfe*** – !!! DRINGEND !!! 

 

KIRA sucht dringend eine Pflegestelle oder neue Familie.

 

Sie ist eine bildhübsche Mischlingshündin, noch jung - geboren im August 2017.

Sie verliert unverschuldet ihre Familie!

Wir hoffen dass sie schnellstens eine neue Familie findet und nicht im Tierheim landet.

 

Zur Zeit lebt sie in 66265 Niedersalbach

 

Sie hat eine Hundeschule besucht und geht gut an der Leine.

Wer möchte der süssen Maus helfen und ihr ein Plätzchen bieten

 

Vermittelnder Verein „Vergessene Fellnasen e.V“

Kontakt Karoline Musa


EVA * liebenswerte Galgolette sucht liebevolles Zuhause!

  • Alter: geb. 05/2007
  • Rasse: Galgo Espanol
  • Größe: ca.60 cm
  • Info: geimpft, gechipt, kastriert, Mittelmeercheck negativ, 
  • abgeschnittene Ohren
  • Pflegestelle in 04668 Grimma

Eva lebte 10 Jahre im Steinbruch, hat viele Junge geboren und wenig zu fressen bekommen. Als sie auf der Pflegestelle ankam war ihr Hunger im Kopf noch so groß, daß sie ein Schaffell mit Leder und Wolle versuchte herunterzuwürgen. 

Man sah ihr an, daß es ihr überhaupt nicht schmeckte....

Ihre Knochen sind sehr strapaziert, die Ohren hat man ihr abgeschnitten, viele Narben am Körper, die Augen sind verschleiert, aber trotzdem ist ihre Seele fröhlich und jung geblieben!

Sie schaut einem tief in die Seele, freut sich über jede Zuwendung und liebt es zu schmusen, stundenlang. 

Eva ist stubenrein, geht wunderbar an der Leine und hört sehr gut auf ihren Namen.

Eva sieht nicht so viel, aber sie kann sich trotzdem sehr gut orientieren.

Wir suchen ganz dringend ein schönes, warmes, weiches und liebevolles Zuhause für Eva, was sie wirklich nach 10 Jahren Härte und Hunger verdient hat !

Eva kann gerne auf ihrer Pflegestelle bei 04668 Grimma besucht werden.


ELISA * sucht Zuhause

  • Alter: geschätzte 10 Jahre
  • Rasse: Yorkshire-Terrier / Hündin
  • Größe: ca. 20 cm 
  • hundeverträglich: Ja
  • katzenverträglich: Ja
  • Mittelmeercheck: negativ
  • Aufenthalt: Pflegestelle in 68647 Biblis / Hessen

ELISA, die kleine Hundedame ist gestern ( 17.3.2018) gut bei ihrer Pflegestelle angekommen.
Sie soll sich jetzt erstmal ein wenig einleben und dann folgen Infos.

 

Vorgeschichte aus Spanien:

Dieser kleine Yorki-Dame wurde ausgesetzt. Man fand sie an einer Bushaltestelle in einem Karton.
Sie ist sehr dünn, hat struppiges Fell und muss nun erst einmal noch ein wenig aufgepäppelt werden.
Sie lebt jetzt bei einer Pflegefamilie in Spanien. Noch ist sie unsicher und scheu. Mag es aber auf dem Arm getragen zu werden.


NENA * sucht Familie!

  • Alter: geb. ca. 05/2017
  • Rasse: Mischling / Hündin
  • Größe: ca. 30cm
  • reist geimpft, gechipt, 
  • bedingt Katzenverträglich (verbellt diese)
  • hundeverträglich: Ja
  • Pflegestelle in 55283 Nierstein

Nena ist ein lustiges Fellknäuel, die sich ihres Lebens freut. Sie spielt sehr gern und ist sozusagen immer im Schatten der Pflegemama. 

Dennoch ist sie, was fremde Situationen und Menschen betrifft anfangs etwas zögerlich.

Dies legt sich aber sobald sie Vertrauen gefasst hat. 

Die Katze der Pflegestelle und Nena werden wohl keine besten Freunde werden, daher denken wir, dass ein Zuhause ohne Stubentiger sinnvoll wäre.

Die kleine Maus gibt ab und an gern einen Beller von sich, um sicher zugehen, dass sie auch nicht übersehen wird. Mit anderen Hunden versteht sie sich gut, kann aber auch als Einzelprinzessin vermittelt werden.

Bei Interesse bitte ein PN senden!!

 

 

Vorgeschichte aus Spanien:

Nena wurde gefunden. Zum Fundzeitpunkt war sie erst 4 Wochen alt, war völlig verdreckt und voller Flöhe.

Im Alter von 2 Monaten hatte sie ein Problem mit den Ohren und es wurde ein sogenanntes Blutohr (Othämatom)* diagnostiziert welches tierärztlich behandelt wurde. Nena kennt andere Hunde, sie kennt größere Kinder. Zu Beginn ist sie etwas schüchtern, taut aber auf, wenn sie Vertrauen fasst.

* Der häufigste Auslöser für ein Blutohr ist eine Otitis externa, also eine Ohrenentzündung oder Parasitenbefall. Der damit einhergehende Juckreiz oder möglicherweise auch ein Fremdkörpergefühl im Ohr veranlassen den Hund zu häufigem Kopfschütteln oder vermehrtem Kratzen. Dadurch kann eine Ohrvene platzen, ein Bluterguss entsteht. Ähnliches kann auch bei der Rauferei zweier Hunde passieren oder beim Wälzen oder beim ganz normalen Schütteln. Dieses wurde bereits tierärztlich behandelt, jedoch ist durch bindegewebige Umbildung des Hämatoms eine kleine Deformierung zurückbleiben, umgangssprachlich „Blumenkohlohr“ genannt.


TOBI* kleiner, süsser Fratz sucht Zuhause!

  • Alter: geb 01/2017
  • Rasse: Mischling / Rüde
  • Größe: ca. 30cm
  • geimpft, gechipt, kastriert,
  • Mittelmeercheck negativ, 
  • Merkmal: hinten links vermutlich eine alte Verletzung am Bein
  • Pflegestelle in 67112 Mutterstadt

Tobi - ein sanfter, gutmütiger und liebevoller Hund begrüßt Menschen freundlich und genießt jede Streicheleinheit . 

Er ist sehr menschenbezogen, was es leicht macht, ihm die Leinenführigkeit und andere Grundkommandos beizubringen.

Ob Katz‘ ob Hund, er geht schwanzwedelnd auf sie zu . 

Toby ist stubenrein und kann auch schon eine kürzere Zeit allein bleiben.

Kleine Kinder sind ihm noch etwas zu wild, sodass er sich dann lieber zurück zieht und die Sicherheit bei seiner Bezugsperson sucht.

Alles in allen ist er einfach ein toller, liebenswerter Hund.


SABANA

  • Alter: geb. ca. April 2016
  • Rasse: Galga
  • Größe: ca. 65cm
  • hundeverträglich: Ja
  • katzenverträglich: Ja
  • Pflegestelle: 04668 Grimma

 

Sabana ist eine sanfte, verschmuste Galga. Jung und verspielt tobt sie mit den anderen Galgos fröhlich herum.
So wenig man im täglichen merkt, daß Sabana ein Angsthund ist, so stark reagiert sie auf fremde Menschen. Als Sabana ankam, wollte sie nur flüchten, wenn sie in der Ferne jemanden sah. Jetzt wird sie immer neugieriger, kommt immer näher, um sich die Menschen genauer auzuschauen. Noch verbellt sie Fremde anhaltend, aber sicher nicht mehr lange.
Sabana ist nicht nur eine Sofa - Galga, auch in der Nacht will will sie ganz nah bei ihrem Menschen bleiben.

Sabana ist eigendlich eine starke Hündin, die leider sehr traumatisiert wurde, aber ihre Stärke, wird sie da auch wieder herausführen.

Sabana sucht eine verständnisfähige Familie, die Erfahrungen mit Angsthunden hat. Ein sicherer Hund ( oder mehrere) sollte an ihrer Seite sein und ein Garten zum Rennen in ruhiger Umgebung braucht ihre Jugend

 


THAIS

  • Rasse: Galga
  • Geboren/Alter:ca 2014
  • Grösse: ca 68 cm
  • kastriert, geimpft, gechipt
  • Mittelmeertest: negativ
  • hundeverträglich: Ja
  • katzenverträglich: noch nicht getestet
  • Pflegestelle in NRW/ 59227 Ahlen

 

 

Thais ist eine wunderschöne, junge Galga, die in ihrem Leben bisher nicht viel Gutes erleben oder kennenlernen durfte.

Durch die anderen Hunde lernt sie langsam, dass Menschen ihr nichts tun wollen. Doch bis sie dies verstanden hat, wird es einige Zeit dauern.

Für die hübsche Langnase suchen wir eine Familie, die Erfahrung mit ängstlichen Hunden hat und die Thais Zeit gibt sich an ihre Menschen zu gewöhnen und Vertrauen zu fassen.
Ein souveräner Ersthund oder ein souveränes Rudel sollte bereits in der Familie leben, damit Thais auch dadurch lernt, dass ihr nichts schlimmes mehr passiert.


NALA

  • Alter: geb. ca. Ende 2015
  • Rasse: Mischling / Hündin
  • Größe: ca. 35 cm
  • hundeverträglich: ja
  • katzenverträglich: noch nicht getestet
  • geimpft, gechipt, kastriert,
  • Mittelmeercheck: negativ
  • 94267 Prackenbach / Bayern

 

Die kleine NALA ist kurz vor Weihnachten bei ihrer Pflegemama angekommen.
Sie zeigte sich von Anfang an freundlich, neugierig und für alle Schandtaten bereit!

 

Update 13.01.2018
"Hoppla Leute jetzt komm ich" - würde die kleine Nala sagen.
Sie ist mit einem Jahr ein fröhliches, aufgewecktes Hundemädchen, verträglich mit allen Hunden, egal ob groß oder klein. Nala geht gerne Gassi, ist dabei auch gut Leinenführig. Sie tobt gern im Garten um danach ausgiebig auf dem Sofa zu kuscheln.
Die Stubenreinheit muß noch etwas trainiert werden. Sie würde sich über eine aktive Familie freuen, die sich viel mit ihr beschäftigt und immer eine Hand zum streicheln hat.

 

Wir bedanken uns für die Fotos bei
www.dieter-neumann-fotografie.de


PIERRE

  • Rasse: Galgo
  • Geboren/Alter: ca. Februar 2016
  • Grösse: 65 cm
  • Verträglich mit anderen Hunden: Ja
  • kastriert, geimpft und gechipt
  • Mittelmeertest: negativ
  • verträglich mit Katzen: Ja
  • Pflegestelle im Saarland / 66780 Rehlingen-Siersburg

 

Pierre ist heute am 6. Januar 2018 gut bei seiner Pflegefamilie angekommen!
Infos über den Hübschen gibt es sobald er sich eingewöhnt hat!

Vorgeschichte aus Spanien:
Abgabehund. Wurde von seinem Jäger ins Tierheim gebracht.
Scheint noch nicht viel Schlechtes erlebt zu haben und hat keine Angst vor Neuem oder Unbekanntem.
Durch seine 2-farbigen Augen und der tollen Musterung ist er ein echter Hingucker!

 


NOA

  • Alter: geb. August 2011
  • Rasse: Galga
  • Größe: ca 62 cm
  • hundeverträglich: Ja
  • katzenverträglich: Ja
  • geimpft, gechipt, kastriert
  • Mittelmeercheck negativ
  • Pflegestelle in 04668 Grimma / Raum Leipzig

 

Die schöne, kleine Galga ist am 26.11.2017 bei ihrer Pflegestelle in in 04668 Grimma / Raum Leipzig angekommen!

 

Die Pflegestelle schreibt:

Noa ist eine liebe, fröhliche Galga. Nur zu gerne läßt sie sich verwöhnen. Noa ist auch für Galgoanfänger leicht zu verstehen, denn sie kommentiert ihre Empfindungen in unendliche differenzierten leisen Brummtönen.
Lieb mit allen anderen Hunden, könnte sie doch auch als Einzelprinzessin sich verwöhnen lassen.
Auch mit Katzen kann sie zusammenleben.
Noa ist stubenrein. 
Sie läuft wie eine Feder an der Leine, sollte aber keine zu langen Spaziergänge mehr machen, da ihr die Arthrose in den Beinen zusätz. 
Auch wäre ein Zuhause ohne Treppen und mit Garten gut für sie.

Noa kann gerne auf ihrer Pflegestelle bei 04668 Grimma besucht werden.


PANCHITO

  • Alter: geb. April 2011
  • Rasse: Jack Russel / Mix
  • Größe: ca 25-30cm
  • geimpft, gechipt, kastriert,
  • Mittelmeercheck negativ
  • Pflegestelle in 21769 Lamstedt (Raum Cuxhaven)

Panchito ist ein kleiner und freundlicher Rüde. Ein verschmuster, kleiner Hundemann, aufgeweckt, spielt gern und genießt Zuwendung. 

Seine Pflegestelle übt mit ihm gerade das kleine Hunde- Einmaleins und berichtet, 
dass er tolle Fortschritte macht. 
Er geht mittlerweile gut an der Leine.

Glauben Sie uns, es lohnt sich wirklich, Panchito kennenzulernen. Sie bekommen mit ihm einen treuen Gefährten an Ihre Seite. 

Der kleine Mann hatte sich einer Zahnsanierung unterzogen und das Team in der Tierarztpraxis war begeistert von ihm, da er sich so vorbildlich benommen hat.

Für Panchito wünschen wir uns ein zu Hause, gern bei älteren Menschen. Wenn seine neuen Menschen genug Zeit für ihn haben, kann er sehr gut ohne Hundekumpels leben.


 

 

 

Wieder zum Seitenanfang zurück!

Bitte hier klicken!