Aktualisiert am 25. Dezember 2020

 

 

Neu eingestellt:

 

YAKI

 

 

Auf Wunsch können wir Ihnen gerne ein Video der Hunde zusenden. 

In dem Fall bitte unter WhatsApp 0178-6352052 mit Angabe des Hundenamens melden!

 

 

 



Rassen & Mischlinge ab 50cm Schulterhöhe
  • Alle Hunde werden vor der Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.
  • EU-Pass, Impfungen und Microchip (Transponder) sind ebenfalls Grundvoraussetzung für eine Ausreise laut EU-Gesetz.
  • Im Normallfall werden die Hunde kastriert, dieses ist jedoch abhängig vom Alter und Gesundheitszustand.

 

Bitte die Fotos per Mausklick vergrössern!


Hinweis: Alle Beschreibungen werden uns von den spanischen Tierschützern übermittelt. Trotz der enormen Belastung geben die Tierschützer ihr Bestes und versuchen die Hunde richtig einzuschätzen und zu beschreiben. Vergessen Sie bitte nicht, daß sich Hunde im Tierheim (oftmals gehalten in grösseren Rudeln) anders verhalten können wie bei Ihnen Zuhause.



YAKI

  • Alter: geb. 2016
  • Rasse: Mastín del Pirineo / Rüde
  • Größe: ca. 74 cm
  • hundeverträglich: Ja
  • katzenverträglich: noch nicht getestet
  • wird geimpft, gechipt, kastriert
  • Mittelmeercheck: vor Ausreise
  • Aufenthalt: SPANIEN - Amalos * Im Tierheim seit Ende September 2020
Dieses Riesenbaby namens YAKI ist vermutlich ein Mastín del Pirineo. Mit seinen 74cm Schulterhöhe ist er für die Rasse ein normal gewachsener Rüde.
Er lebte bis vor kurzer Zeit an der Kette um einen Hof zu bewachen. Er konnte sich jedoch losreißen und streunte tagelang mit der langen Kette durch die kleine Ortschaft. Weder der Besitzer noch die Anwohner kümmerten sich um ihn und so fing man ihn ein und seitdem ist er im Tierheim und geniesst sein neues Leben. Ein viel besseres als er jemals hatte. Denn hier kommt er wenigstens einmal am Tag aus seinem Zwinger und kann nach Herzenswunsch rennen und toben.
Auch freut er sich wenn er gestreichelt wird und hält bereitwillig sein dickes Köpfchen hin um ja kein Leckerchen und Liebkosung zu verpassen.
YAKI soll zu Leuten vermittelt werden die einen Hof haben oder ein Haus mit grossen Garten. Das ist kein Hund für eine Etagenwohnung in der Stadt.
Yaki ist zwar riesig - aber ein freundlicher Bursche. Verspielt, neugierig und sozial.

GRACE

Alter: geboren ca. APRIL 2020
Rasse: Mischling / Hündin
Größe: ca. 50 cm
hundeverträglich: ja
katzenverträglich: noch nicht getestet
Aufenthalt: SPANIEN - MAD * Im Tierheim seit Mitte September 2020
 
GRACE sollte in die Tötung abgeschoben werden weil die Familie kein Interesse mehr an ihr hatte.
 
Für uns in Deutschland unvorstellbar - für Spanien leider keine Seltenheit.
Zum Glück hörten unsere Spanier von ihrem Schicksal und konnten die Familie schnell überzeugen ihnen die Hündin zu überlassen.
 
Grace ist erst 6-7 Monate alt, freundlich, verspielt, aktiv und sozial mit Artgenossen.
Für Grace suchen wir nun gerne ein passendes Zuhause bei aktiven Menschen, die sich gerne draussen bewegen um die junge Dame auszulasten.
Wer möchte GRACE aufzunehmen?

CAMPEON

  • Alter: geb. ca. April 2017
  • Rasse: Labrador-Mischling / Rüde
  • Größe: ca. 50 cm
  • hundeverträglich: Ja
  • katzenverträglich: noch nicht getestet
  • wird geimpft, gechipt, kastriert
  • Mittelmeercheck: vor Ausreise
  • Aufenthalt: SPANIEN - Amalos * Im Tierheim seit April 2019

 

Campoén ist ein ehemaliger Strassenhund. Vermutlich führte er kein gutes Leben... Er ist jetzt seit über einem Jahr im Tierheim und ist nach wie vor sehr schüchtern mit Menschen.
Keine Ahnung was er erleben musste - aber er geht den Zweibeinern lieber aus dem Wege.
Seinen Pfleger, den er nun all die Monate kennt, fängt er an langsam zu vertrauen, aber er wird seine Zeit brauchen um wieder Freundschaft mit den Menschen zu schliessen.

Mit anderen Hunden versteht er sich sehr gut. Er spielt und läuft gerne im Freilauf. Im Sommer liebt er es im Schatten zu dösen... dann sieht man ihn den ganzen Tag nicht.

Wir denken, er hat eine Chance verdient und glauben auch, dass er bei den richtigen Menschen mit der nötigen Geduld seine Scheu ablegen wird und ein guter Begleiter wird.


Yanis & Dylan * Nur als Paar zu vermitteln

  • Yanis & Dylan
  • Alter: geb. 04/2014
  • Rasse: Schäferhund-Mixe
  • Größe: Beide ca. 60cm
  • Info: geimpft, gechipt, kastriert,
  • Mittelmeercheck negativ
  • Aufenthalt: SPANIEN - RCI

Auf Wunsch können wir Ihnen gerne ein Video zusenden. 

In dem Fall bitte unter WhatsApp 0178-6352052 mit Angabe des Hundenamens melden!

 

YANIS (schwarze Hündin) und ihr Bruder DYLAN (heller Rüde)
kennen seit Geburt an nur das Leben hinter Gittern.

Zuerst lebte sie mit Bruder Dylan auf einem Werksgelände, wo auch die Elterntiere als Wachhunde lebten. Als sie dort überzählig wurden, zog sie mit Bruder in das Refugio um.
Yanis hat sich sehr gut entwickelt. Sie ist mutiger geworden, lässt sich gerne streicheln und genießt das nun auch sehr. Unterwürfig legt sie sich dem Besucher zu Füßen. Dennoch hängt sie sehr an ihrem Bruder und wir können uns nicht vorstellen, beide zu trennen.
Derjenige, der im Tierheim zurück bleiben müsste, würde sicherlich nicht mehr glücklich sein. Sie fühlen sich wohl im Refugio, brauchen sich gegenseitig. So sind sie dort heimisch. Die Liebe, die beide zueinander haben, kann kein Mensch ersetzen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, nur beide zusammen zu vermitteln.
Yanis und Dylan sind keine 2-Zimmer Wohnungshunde. Einen gewissen Freiraum, eventuell mit freiem Zugang zum Garten oder Hof, das wäre genau das richtige für beide.


BLANC

  • Rasse: Bretone Mischling / Rüde
  • Alter: geb. ca. Juli 2013
  • Größe: ca. 57 cm
  • hundeverträglich: Ja
  • katzenveträglich: kann getestet werden
  • geimpft, gechipt, kastriert
  • Mittelmeercheck vor Ausreise
  • Aufenthalt: Protectora Amalos - Motilla del Palancar

BLANC ist schon seit dem Sommer 2015 im Tierheim. Er verhält sich dort friedlich und ist eher unauffällig. Er verträgt sich gut mit den anderen Hunden. Leider hat er sein Vertrauen zu den Menschen in all der Zeit im Tierheim noch nicht wieder gefunden. Er ist sehr zurückhaltend wenn wir Zweibeiner auftauchen und bleibt gerne im sicheren Abstand. Er braucht dringend Menschen, die genügend Zeit und Geduld mitbringen, ihm dieses Vertrauen wieder zu geben. Im Tierheim hat niemand Zeit sich ausreichend mit ihm zu beschäftigen. Wer gibt ihm eine Chance und nimmt sich seiner an?


Wieder zum Seitenanfang zurück!

Bitte hier klicken!