Notfälle

 

Auf dieser Unterseite sehen Sie unsere "Notpfoten"!

Entweder weil sie ein Handicap haben, alt oder krank sind oder

schon eine kleine Ewigkeit im Tierheim sitzen. Alle jedoch haben ein Zuhause verdient!!!

 

Aktualisiert am 27. Mai 2018

 

Neu eingestellt:

SABANA

 

 

Alle unsere Notfälle suchen einen Paten,

der den Hund seiner Wahl mit 15 € pro Monat unterstützt!

 

Bei Interesse an einer Patenschaft bitte über unser Kontaktformular melden!

 


       Notfälle

  • Alle Hunde werden vor der Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

 

  • EU-Pass, Impfungen und Microchip (Transponder) sind ebenfalls Grundvoraussetzung für eine Ausreise laut EU-Gesetz.

 

  • Im Normallfall werden die Hunde kastriert, dieses ist jedoch abhängig vom Alter und Gesundheitszustand.

 


Die schöne SABANA sucht dringend eine neue Pflegefamilie!


SABANA ist zur Zeit in der Nähe von Leipzig und braucht möglichst schnell eine neue Pflegestelle.

Sabana ist noch jung, ca. 2 Jahre , 65cm - geimpft, gechipt, kastriert - Mittelmeercheck negativ.

Auf ihrer jetzigen Pflegestelle kommt sie nicht gut zurecht.

Wir suchen daher eine erfahrene PS die mit unsicheren und ängstlichen Hunden arbeiten kann. 
Sabana ist kein Einzelhund und braucht an ihrer Seite ein oder zwei souveräne Hunde.

Derzeitiger Aufenthalt in 04668 Grimma (Nähe Leipzig)


Nena & Nina – Notfälle!!!

Die Halterin von NENA und NINA sucht seit 2 Jahren eine Wohnung mit 3 Hunden und 2 Katzen weil der bisherige Vermieter gekündigt hat. Alle Versuche etwas Neues zu finden sind auf Grund der Tierhaltung und der begrenzten finanziellen Möglichkeiten leider gescheitert. Sie steht nun vor der Zwangsräumung und kann nur einen Hund mitnehmen, das wird der Älteste sein den sie hat.

Ein Traum wäre, wenn sich für die Dame doch noch eine neue Wohnung finden liesse, gesucht wird im Raum 76227 Karlsruhe Durlach oder Pfinztal, die Kaltmiete sollte 500 Euro nicht überschreiten und natürlich muss die Tierhaltung erlaubt sein.

 

Vielleicht findet sich doch noch ein tierfreundlicher Vermieter der hier ein Herz hat...falls das nicht zeitnah gelingt muss für die beiden Hundemädels NENA und NINA bis spätestens August ein Zuhause gefunden werden .

 

Es sind Geschwister, 10.02.2009 geboren, vermutlich Podenco Mixe,kastriert, gechippt und geimpft, ca 50 cm Schulterhöhe. Es wäre wunderbar wenn die beiden die schon ihr ganzes Leben zusammen verbringen ein gemeinsames Zuhause finden würden aber angesichts der Situation wäre auch eine Einzelvermittlung möglich.

Die Besitzerin beschreibt die beiden süssen Damen wie folgt:

 

NENA

Schüchtern u. vorsichtig, aber neugierig und intelligent. Menschen gegenüber, die ihr nicht bekannt sind ist sie sehr zurückhaltend und vorsichtig, weicht gerne nach hinten aus, lässt sich aber mit gut zureden und einem Leckerchen schon überzeugen, kurzen Kontakt aufzunehmen. Im Haus ist sie eine ganz ruhige Maus, die es liebt in der Nähe ihrer Menschen zu sein, gerne Couch oder Plätzchen in Augennähe. Nena schläft nachts im Hundebett im Schlafzimmer, aufs Bett geht sie nicht . Nena hat eine sehr schwachen Jagdtrieb, was ihr erlaubt als Freigänger die Natur zu erkunden, sie ist in sicherem Gebiet ohne weiteres durch Pfiff abrufbar. Sie liebt Such und Leckerlie-Spiele. Körperpflege genießt sie, wenn sie Vertrauen hat , bedrängt man sie weicht sie aus . bisher hat sie in einem 1 Personenhaushalt gelebt mit ihrer Schwester und einem älteren Hundekumpel und Katzen was absolut kein Problem dargestellt hat. Für Nena wäre ein ruhiger geduldiger Haushalt ohne Kinder sehr von Vorteil..

 

NINA

Vorsichtig , neugierig, etwas mutiger als ihre Schwester. Nina besitzt Jagdtrieb auf gesichertem Gebiet kann sie durchaus frei laufen, ansonsten wäre eine Schleppleine von Vorteil. Fremden Hunden gegenüber, die sie bedrängen zeigt sie gerne was Sache ist und springt nach vorne, ist aber durch ein strenges Nein zu korrigieren. Nina liebt zu buddeln und zu stöbern. Körperpflege ist für Nina ein Genuss wenn man ruhig und freundlich mit ihr spricht. Nina ist die Katzenmama hier im Hause, auch draußen werden Katzen vollkommen ignoriert. Sie hat ein lustiges neugieriges Wesen ist draußen gerne flott unterwegs , ausgedehnte Spaziergänge liebt sie .Auch für Nina wäre ein ruhiger, geduldiger Haushalt ohne Kinder mit einem Freund an ihrer Seite oder ihrer Schwester von Vorteil.


Camela

CAMELA wurde gefunden. Sie schleppte sich an einer Strasse entlang...

Unkoordinierte Bewegungen, zog sich an den Vorderbeinen vorwärts, konnte nicht stehen...

Sie wurde daraufhin sofort zum Tierarzt gebracht.
Untersuchungen ergaben sie habe einen gebrochenen Wirbel. Da sie Lebensmut zeigte, Gefühl in den Hinterbeinen hat und sichtlich froh war über Hilfe, entschloss man sich ihr zu helfen.
Die schöne Galga hat heftige Entzündungen an den Wirbeln, die nun mit Antibiotika behandelt werden. Sobald diese Infektion abgeklungen ist wird sie operiert.

Camela liegt in einer Spezialklinik in Valencia. Die spanischen Tierärzte vorort versprechen sich sehr gute Heilungschancen!

 

Update 2. April 2018

Camela hat die OP sehr gut überstanden und das Video (siehe oben) zeigt sie wie sie schon wieder munter durch die Gegend hüpfen kann.

 

Marta und ihr Vater bitten um finanzielle Spenden.
Sie alleine können so eine OP und die weiteren Maßnahmen nicht bezahlen!

Sie sind sich bewusst, dass Camela lange brauchen wird um laufen zu können und viele Maßnahmen zu Rehabilitation nötig sein werden!

 

Aber sie sind Tierschützer - mit Leib und Seele - und von daher haben sie sich entschlossen CAMELA
"ohne Wenn und Aber" zu helfen!

 

Bitte unterstützt ihre mutige Entscheidung und spendet für CAMELA.

Spenden bitte direkt auf das spanische Konto:
Amalos Protectora de Animales
LIBERBANK
IBAN: ES49 2105 5010 7830 1005 5091

 

oder per PayPal an:
protectoraamalos@gmail.com

DANKE an Alle, die Camela helfen werden!!!


CHiCOLiNO

 

CHICOLINO – sucht Zuhause! Wer hilft? 

Dieser süsse Struppi ist CHICOLINO. Er wurde herrenlos aufgegriffen. Er irrte etwas verloren und sehr vorsichtig durch die Gegend. Man fing den netten Hundemann ein - der sichtlich froh war, dass man sich seiner annahm.

Der spanische Tierarzt schätzt ihn auf ca. 10 Jahre und stellte fest, dass er fast zu 100 % blind ist. Man vermutet, dass der Süsse noch hell und dunkel sehen kann.
Im Tierheim findet er sich mittlerweile zurecht. Er ist menschenbezogen und ist freundlich zu anderen Hunden.
(Er wurde grade geschoren, damit er nicht unter seinem Wuschelfell in der Hitze leiden muss)

Wir suchen nun für den kniehohen Rüden ein ruhiges Zuhause. Ein Haushalt ohne viele Trubel und wo er sich in Ruhe eingewöhnen kann.

Wer gibt dem süssen Knopfauge eine Chance?

Chicolino ist kastriert, geimpft und gechipt


PANCHO

  • Alter: geb. ca. 2009
  • Rasse: Bretone / Rüde
  • Größe: ca. 50cm
  • hundeverträglich: Ja
  • katzenveträglich: kann getestet werden
  • geimpft, gechipt, kastriert
  • Mittelmeercheck negativ
  • Aufenthalt: RCI

Pancho wurde einfach im Tierheim zurückgelassen.

Einfach? Ja, für seinen ehemaligen Besitzer war dies der einfachste Weg. Wie es Pancho dabei ergeht, ist wohl Nebensache...

 

Seine Pfleger beschreiben ihn als lieben, freundlichen Zeitgenossen, der sowohl Hunde als auch Menschen mag. Er hat sein Grundvertrauen nicht verloren und sucht eine neue Familie, der er sein Herz schenken darf.

 

Wir suchen für Pancho ein Zuhause, gerne auch eine Pflegestelle.


YAKO

  • Alter: ca. 9 Jahre ( Stand 05/2017)
  • Rasse: English Setter
  • Größe: ca. 50-55cm
  • hundeverträglich: Ja
  • katzenverträglich: kann getestet werden
  • geimpft, gechipt, kastriert,
  • Mittelmeercheck erfolgt vor Ausreise
  • Aufenthalt: Spanien RCI `Im TIerheim seit Mai 2017

"Er ist zu alt, er muss hier weg." , hörte ich mein Herrchen sagen.

Dass er damit mich meinte, wurde mir klar, als sich das große Tor des Tierheims hinter ihm schloss und er mich zurückließ....

Meine Unsicherheit wurde mir schnell genommen, denn ich konnte mich an Futter und Wasser stärken, daran mangelte es mir im alten Zuhause.

Inzwischen finde ich alle hier nett: Die Pfleger kümmern sich, die Hündinnen spielen gern mit mir. Rüden muss ich manchmal erzählen, dass ich ein gestandener, erwachsener Hund bin. Insgesamt bin ich aber ein freundlicher, friedlicher Zeitgenosse!

Ich suche ein Zuhause, gerne auch eine Pflegestelle.