Wir unterstützen zwei verschiedene Anlagen in La Mancha. Alle Anlagen und die unermüdlichen Organisatoren, Mitstreiter, Helfer und Helfershelfer sind uns persönlich bekannt.

Daher möchten wir hier helfen. Diese beiden Einrichtungen halten wir für absolut unterstützungswürdig!

 

 

Der Baustein des neuen Tierheims der privaten Organisation Amalos wurde im Januar 2014 gelegt. Dort kümmern sich fast ausschliesslich Vater und Tochter um den Bau der neuen Anlage, dessen Finanzierung und die Versorgung der Hunde.

 

Auch das Tierheim in Casas Ibanez ist neu. Im Juli 2013 könnten die Hunde aus einer erbärmlichen kleinen 100qm Anlage in ein neues Refugio umziehen. Vor allem die jetzige Tierheimleitung hat sich jahrelang mit der Gemeinde auseinandergesetzt um das dringend benötigte neue Tierheim durchzusetzen.